Mit scan2find
geht's schneller!

Empfohlene Scanner

Empfehlung: Open Office

Empfehlung: eDocPrintPro

Daten mit EFS verschlüsseln

scan2find-Adressen auf
Smartphones übertragen

Kostenlose OCR (Texterkennung)

Unsere Scanner-Empfehlung

Grundsätzlich kann scan2find jeden Scanner ansteuern, der über eine TWAIN-Schnittstelle verfügt. Auch Kameras und Webcams mit TWAIN-Schnittstelle können angesteuert werden.

Scanner, die sich im praktischen Einsatz bewährt haben:

Weniger geeignet sind Scanner, die nur direkt am Scanner gesteuert werden können. Logischerweise können diese Geräte nicht aus scan2find heraus gestartet werden. Die mitgelieferte Software kann meistens so eingerichtet werden, dass über die Funktion "Senden an" die Datei nach dem Scannen an scan2find übertragen wird. Dort startet dann automatisch der Zuordnungsdialog. Gegenüber einer direkten Ansteuerung dauert dieser Prozess aber länger.

Scanner, die wir NICHT Empfehlen:

  • Hewlett Packard, alle Modelle (Die mitgelieferte Software ist aufgrund der wenigen Einstellungsmöglichkeiten für den Einsatz mit scan2find ungeeignet)
  • Fujitsu ScanSnap, alle Modelle (Diese Scanner haben keine TWAIN-Schnittstelle)

(c) 2017 Alle Rechte vorbehalten. ASPOA GmbH, Im Lossegrund 7, 34260 Kaufungen, Tel. 05605-305-434, Email info@scan2find.de